Dr. Andreas Gabriel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
andreas.gabriel [at] tum.de
Tel. +49 8161 71 2586
Raum 4107.I.108

Andreas Gabriel arbeitet seit April 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Ökonomik des Gartenbaus und Landschaftsbaus der Technischen Universität München. Er bearbeitet das Forschungsprojekt „Statistik Gartenbau Bayern: Fokus Gemüsebau“.

Er studierte Gartenbau an der Fachhochschule Weihenstephan und war von 2004 bis 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet für Marketing und Management Nachwachsender Rohstoffe am Wissenschaftszentrum Straubing tätig.  

Andreas Gabriel bearbeitete zahlreiche Forschungsprojekte überwiegend im Kontext der Markt- und Sozialforschung in den Bereichen Gartenbau, Lebensmittel, Agrar und Biotechnologie.

Aktuelle Forschungsinteressen

Markt- und Verbraucherforschung im gärtnerischen Einzelhandel
Unternehmensführung bei KMUs in der Gartenbaubranche

Wichtige wissenschaftliche Veröffentlichungen

Gabriel, A., & Bitsch, V. (2018). Impacts of Succession in Family Business - A Systemic Approach for Understanding Dynamic Effects in Horticultural Retail Companies in Germany. Journal of Small Business and Enterprise Development 26 (3), 304-324. doi.org/10.1108/JSBED-01-2018-0030
Gabriel, A., & Bitsch, V. (2018). Innovative Agrarpolitik: Weiterentwicklung der zweiten Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 zur Erleichterung des Generationenwechsels und der Betriebsnachfolge. In: Innovative Agrarpolitik nach 2020. Schriftenreihe der Rentenbank, Band 34, 75-100. Frankfurt (Germany), Edmund Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank. www.rentenbank.de/.../Band-34-Innovative-Agrarpolitik-nach-2020.pdf
Gabriel, A., Bitsch, V., & Menrad, K. (2017). Feasibility-Oriented Application of System Analysis in SMEs-The Cybernetic Approach of VSM Applied to Horticultural Retail Companies in Germany. Systemic Practice and Action Research 30 (2), 145-172. doi:10.1007/s11213-016-9388-1
Gabriel, A., Bitsch, V., & Menrad, K. (2016). Conceptual framework for system analysis of family-run agricultural SMEs. Journal of Small Business and Entrepreneurship 28 (4), 325-344. doi:10.1080/08276331.2016.1205914
Gabriel, A., & Menrad, K. (2015). Cost of co-existence of GM and non-GM products in the food supply chains of rapeseed oil and maize starch in Germany. Agribusiness – an International Journal 31 (4), 472-490.
Gabriel, A., & Menrad, K. (2015). Market acceptance and willingness to pay of consumers for plants in biodegradable pots. Acta Horticulturae 1099, 297-305.
Gabriel, A., & Menrad, K. (2014). The Costs of GM and non-GM Co-existence in processed food systems- demonstrated for the cases of the German supply chains of chocolate and frozen pizza. Journal of Agricultural and Food Industrial Organization 12 (1), 141-158.
Gabriel, A., & Menrad, K. (2013). Segmentation of customers of horticultural non-food products in Southern Germany. German Journal of Agricultural Economics 62 (3), 192-202.
Menrad, K., & Gabriel, A. (2009). National innovation systems in horticulture in Germany and the Netherlands. International Journal of Public Policy 4 (6), 495-510.
Link zur Publikationsliste (SR)

Lehr- und Gremientätigkeit

Lehrerfahrung in den Studiengängen Gartenbau und Lebensmitteltechnologie an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (Marktlehre, Marketing, Konsumverhalten).
Betreuung von studentischen Projekten und etwa 40 Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten (2006-2014).
Vertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiter im Fakultätsrat der Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (2009-2013).